World-of-crystals-Grimmelshofen-Calcit-Schwarzwald-Titel

Grimmelshofen

Calcitkristalle aus dem Südschwarzwald

 

Strahlen,Deutschland,Mineraliensammeln,Schwarzwald,Calcit,Kristalle,Grimmelshofen

Blick auf die hohe Abbauwand im Muschelkalkbruch Grimmelshofen / The high central face of the quarry in Grimmelshofen (F: Matthias Benz)

Der Steinbruch von Grimmelshofen im Südschwarzwald liegt in einer Steilen Kurve der Bundesstraße B314 zwischen Stühlingen und Blumberg. Im dortigen Steinbruch wird Muschelkalk für den Straßenbau abgebaut. Der Abbau erfolgt auf mehreren Sohlen. Besonders um unteren Bereich des Bruchs wurden immer wieder Klüfte mit sehr schönen Calcitkristallen angefahren. Die Hohlräume reichen von wenigen Zentimetern bis hin zu ganzen Kluftsystemen mit bis zu 5 Metern Länge. Der Großteil der Hohlräume ist mit einem sehr zähen Lehm ausgefüllt, der aber gerade bei der Bergung der Stufen von Vorteil ist, da diese dann nicht beschädigt werden.

Strahlen,Deutschland,Mineraliensammeln,Schwarzwald,Calcit,Kristalle,Grimmelshofen

Bei der Arbeit an der Steinbruchwand ist ein helm unbedingt zu empfehlen / A helmet is highly recommended during the work (F: Matthias Benz)

Strahlen,Deutschland,Mineraliensammeln,Schwarzwald,Calcit,Kristalle,Grimmelshofen,Steinbruch

Frisch geöffneter Hohlraum mit Calcitkristallen mis 3cm / Fresh pocket with cacite crystals up to 3cm (F: Matthias Benz)

Strahlen,Deutschland,Mineraliensammeln,Schwarzwald,Calcit,Kristalle,Grimmelshofen

Calcitstufe mit scharfkantigen Kristallen (18cm) / Cacite crystals on a 18cm specimen (C+F: Matthias Benz)

Die Calcitkristalle bilden dichte Rasen, die die Wände der Hohlräume komplett auskleiden. Es wurden schon Kristalle mit Größen von über 10cm gefunden. Die Normalgröße liegt aber meist im Bereich zwischen einem und 4cm. Viele der Kristalle sind durch Humussäuren mehr oder weniger angelöst und haben dadurch einen speckigen Glanz. Interessant ist die unterschiedliche Färbung der Kristalle. Die Basis bilden weiße Kristalle, die durch unterschiedliche Oxidüberzüge oder durch Einschlüsse von Tone gelbe, braune und grünliche Tönungen erhalten. Manche Kristalle zeigen sogar zonare Einlagerungen und Phantome. Besonders bei igelartigen Stufen bilden diese zonaren Färbungen interessante und ästhetische Effekte. Bei einem Fund 2004 konnten wir in einem großen Hohlraum Kristalle bis 8cm bergen, die eine gefensterte Struktur haben und dadurch sehr ästhetisch wirken.

Der Steinbruch von Grimmelshofen ist immer wieder für Überraschungen gut. Besonders nach Sprengungen in den unteren Sohlen bieten sich gute Fundmöglichkeiten. Vor dem Betreten des Steinbruchgeländes ist unbedingt eine Erlaubnis des Betreibers einzuholen.

 

 

Calcite crystals from the black forest

 

Strahlen,Deutschland,Mineraliensammeln,Schwarzwald,Calcit,Kristalle,Grimmelshofen,Steinbruch

Blick auf die untere Sohle des Steinbruchs / The lower level of the quarry (F: Matthias Benz)

The quarry of Grimmelshofen is located in the southern black forest aside of the B314 between Stühlingen and Blumberg. The quarry is working on limestone. The excavated material is used for construction issues. The mine is working on several levels. Especially the lower regions of the mine contain clefts and pockets with nice Calcite crystals. The pockets size ranges between some centimetres up to whole systems with 5m and more. Most of the caves are completely filled up with mud which helps during the excavation of Calcite specimen.

Strahlen,Deutschland,Mineraliensammeln,Schwarzwald,Calcit,Kristalle,Grimmelshofen

Igelartige Stufe mit scharfkantigen Calcitkristallen bis 2cm / Nice group of sharp edged Calcite crystals (C+F: Matthias Benz)

Strahlen,Deutschland,Mineraliensammeln,Schwarzwald,Calcit,Kristalle,Grimmelshofen

Etwa 35cm hohe Igelstufe von der untersten Sohle / 35cm high specimen (C+F: Matthias Benz)

The Calcite crystals appear in dense clusters which cover the walls of the pockets. Usually the crystal sizes ranges between 1 and 4 centimetres but there were also found crystals up to 10cm and more. Due to humus acids most of the crystals affected and got a satined surface. The interesting part is the great variety of colours in this mine. The basis is white Calcite crystals which get orange and brown tones by oxide coatings and inclusions. Especially zonal colourings the inclusions of grey clay appear in wonderful phantoms. Very esthetical are hedgehog like specimen with one side white and one side dark grey Calcite crystals. In 2004 we could find a huge pocket with crystals up to 8cm. The crystals had a window like structure and white edges – a wonderful arrangement.

The quarry at Grimmelshofen is always worth a visit. Especially after a blast, there is a good possibility to find nice Calcite crystals. Please keep in mind to ask the owner of the quarry in advance for permission to enter the mine.

Strahlen,Deutschland,Mineraliensammeln,Schwarzwald,Calcit,Kristalle,Grimmelshofen,Steinbruch

So macht sammeln Spaß! Frisch geborgene Calcitstufe / The joy of collecting! Fresh excavated Cacit group (F: Matthias Benz)

Strahlen,Deutschland,Mineraliensammeln,Schwarzwald,Calcit,Kristalle,Grimmelshofen

Zweifarbige Calcitkristalle mit Toneinlagerungen auf einer 17cm breiten Stufe / Cacite crystals with zonal inclusions of clay on a 17cm specimen (C+F: Matthias Benz)

 

Fotos / Credits
Matthias Benz / Germany

Autor/ Author
Matthias Benz / Germany

Comments are closed.